dr-willmer.de

Ihr Kieferorthopäde in Freising

         Frühbehandlung

 

                Eine Frühbehandlung kann schon im Kindergarten- und Vorschulalter
                medizinisch notwendig werden, wenn eine ausgeprägte
                Zahn- und Kieferfehlstellung vorliegt. Diese Behandlung wird dann
                bereits im Milchgebiss oder im frühen Wechselgebiss begonnen.

                Behandlungsgründe sind z.B.:

                •    Kreuzbiss
                •    sehr großer Überbiss
                •    starker Platzmangel
                •    offener Biss

                Die Frühbehandlung wird von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.
                Sie dauert 1,5 Jahre und erfolgt mit herausnehmbaren Spangen!

                Wie bei jeder kieferorthopädischen Behandlung ist die Mitarbeit
                des Patienten ausschlaggebend für den Erfolg.